Ein erlebnisreicher Sommer für albanische Heimkinder

Mit Hilfe von Spenden, die unser Verein Mitte Juli dem Kinderheim bei Tirana überreicht hatte, konnte den Kindern im Dorf Peza ein Sommerlager für 30 schutzbedürftige Kinder angeboten werden. Sie verbrachten eine unglaubliche Zeit mit Spielen, Kunsthandwerk, englischen Liedern und Lektionen. Dazu erhielten die Kinder warmes Mittagessen. Wie uns die Mitarbeiter vom Kinderzentrum Rreze Dielli vor wenigen Tagen mitteilte, war das Sommercamp die schönste Erfahrung, die Kinder bisher gemacht haben.  
Wir sagen DANKE an die Spender.

2 thoughts on “Ein erlebnisreicher Sommer für albanische Heimkinder”

  1. Liebe Vereinsmitglieder,
    finde ich ganz toll, was Sie da auf die Beine stellen für die ärmsten der Armen.
    Meine Frage: Nehmen Sie außer einer finanziellen Spende von mir auch Sachspenden? Habe zwei Enkelkinder (6 und 8 J.) von denen immer sehr gut erhaltene Kleidung und Schuhe vorhanden sind.
    Viele Grüße auch an Herrn Eichhorn und Schöpe, die sich schon für den Vierpfotenhof Lastau engagiert haben.

    Mit freundlichen Grüßen
    Dorothea Siegert (ehem. Dembinski), Grimma

    1. Liebe Frau Siegert,

      Ja genau neben finanziellen Spenden nehmen wir auch Sachspenden mit nach Albanien und Kosovo.

      Das nächste mal im Sommer 2020. Gern können wir da auch Spenden von Ihnen mitnehmen.

      LG und ein gesundes Neues Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.