Hilfsaktionen für notdürftige Kinder gehen trotz Corona-Beschränkungen weiter!

Wir wollten im August zum Westbalkan fliegen, um vor Ort u. a. die Kooperation mit dem SOS Kinderdorf Kosovo, mit dem wir in den letzten 12 Monaten sehr gute Erfahrungen gesammelt haben (Die Ausgaben konnten uns detailliert mit Belegen dokumentiert werden.), vetraglich zu verlängern.
Jedoch macht die Pandemie verbunden mit den Reisebeschränkungen einen Strich durch die Rechnung. Die Infektionsrate ist ja bekanntlich besonders auf dem Westbalkan in den letzten Wochen rasant angestiegen.
Trotz Corona unterstützten uns dankenswerterweise auch in den letzten Wochen Spender unseren Verein. Damit konnten wir vor wenigen Tagen eine Spende an die Kinder in Peza (Albanien), die nicht nur unter der Pandemie, sondern immer noch massiv unter den Erdbeben-Folgen vom November 2019 leiden, überweisen. Vor allem geht besonders der Dank an eine schwäbische Familie aus Erdmannhausen und eine Familie aus dem Landkreis Leipzig, die vor kurzem jeweils eine vierstellige Summe gespendet haben!
Des Weiteren haben wir den Kooperationsvertrag mit dem SOS Kinderdorf Kosovo verlängert. Damit können wir 27 sehr arme Familien mit 114 Kindern in Fushe Kosovo bzgl. Gesundheit und Bildung konkret unterstützen.
Selbst in einer für das Kosovo und Albanien äußerst schwierigen Pandemiezeit unterstützen unter den Bedingungen der physischen sozialen Distanzierung die Verantwortlichen  (SOS Kinderdorf Kosovo und Swiss Foundation for Innonation) weiterhin die notdürftigen Kinder und deren Familien. Sie bieten weiterhin persönliche Therapien für Kinder an und beraten Eltern, wie sie mit ihren ihren Kindern mit besonderen Bedürfnissen während der Covid-19-Pandemie umgehen sollen, insbesondere für diejenigen, die von Erdbeben-Traumata in den albanischen Dörfern betroffen sind. Ohne Ihre Spenden wären derartige notwendige Hilfen nicht möglich. Dafür sagen wir nochmals DANKE.

Wir hoffen, dass wir wieder zu Weihnachten bei den Kindern in Peza und in Fushe Kosovo sein können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.